Recherche zur Identifikation neuer Projekte und Evaluierung abgeschlossener Projekte

Kurzprotokoll des Arbeitsaufenthaltes einer Delegation des Vorstandes des FHT vom 17. Bis 28. Februar 2014

TeilnehmerInnen:
-    Karin Exner
-    Wolfgang Exner
-    Inge Franck
-    Dr. Rüdeger Schlaga
-    Gisela Stang
-    Werner Wittchen

Übersicht über die wahrgenommenen Besuche und Gespräche:

Montag, 17.2. - Ouagadougou:
Ankunft Flughafen Ouaga 17.30 Uhr, Abholung durch Jean-Louis und Martine Guillou und Helene Zoungrana
Abends Essen am Stadion: Fahrrad-Hühnchen mit Knoblauch

Dienstag, 18.2. - Ouagadougou:

Auftragerteilung wg. Holzschnitzereien: Chez Tanga’s Art Sculpture
Besuch des Bronze-Marktes – erste Einkäufe
Gespräch mit dem deutschen Botschafter Gehrmann
Gespräch mit dem örtlichen GIZ-Leiter Alberti und Frau Reikart, GIZ-Mitarbeiterin
Essen im Hotel

Mittwoch, 19.2.:
Fahrt nach Tenkodogo
Unterbringung Hotel Djamou
16.00 – 19.00 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Harouna Ouelogo – Programmbesprechung und –abstimmung unter Teilnahme verschiedener Mitarbeiter des Rathauses sowie des Vorstandes von COGES (MdF) – (Teilnehmerliste im Anhang)

Donnerstag, 20.2. – Tenkodogo/Gourgou:
8.30    - 14.00 Uhr: Maison de la Femme – Gespräch mit dem Vorstand von COGES über Stand der Ausbildung, Bedarfe des MdF sowie Diskussion der Prioritäten; Besichtigung der Schneiderinnen- und der Weberinnenausbildung,
14.30     Uhr auf den Markt um Näharbeiten (Hemden für die Männer, Kleider/Blusen für die Frauen, Maßnahme) zu bestellen

15.30 – 17.00 Uhr: 1. Besuch der Schule in Gourgou und Gespräche mit Schulleitung, LehrerInnen und dem Comitée Locale: aktuelle Situation der Schule, Stand der Projekte, Besichtigung der Schulküche und der Solar-Akku-Ladestation

Freitag, 21.2. – Goursampa/Oueloguin/Tenkodogo:
8.30 – 13.30 Uhr: Besuch von Goursampa und Welguin/Oueloguin (=Dorf des Bürgermeisters)
15.00 – 18.00 Uhr: Gespräch mit DABIREN, Lucas, Inspecteur de L’Enseignement des 1er Schulbezirks (von 3 Bezirken); Gespräch mit SORÉ, Kalapé, Inspecteur Grundschulbezirk Tenkodogo I
20.30 – 23.00 Uhr: Auf Einladung von Bgm. Ouelogo Besuch der Live-Produktion von rtbin Anwesenheit des Informationsministers sowie des Gouverneurs – Kulturprogramm: Tanz, Gesang, Modern & traditionell, Literatur

Samstag, 22.2 - Gourgou:
8.00 – 13.30 Uhr: Gespräch mit Schulleitung und Comité local de Gourgou mit Tam Tam, ausführlichem Gespräch über Bedarfe von Schule und Dorf, Erarbeitung einer Prioritätenliste, kleine Erfrischung, Übergabe von Geschenken
16.00 – 18.30 Uhr: Höflichkeitsbesuch beim Chef de village de Gourgou, Hirsebier und Geschenkeübergabe, abschließend Fahrt zum Rückhaltebecken (barrage) im Bau zwischen Gourgou und Goursampa
20.00 – 22.30 Uhr: Auf Einladung des Bgm. Besuch der Filmvorführung auf dem großen Platz vor der Kath. Kirche

Sonntag, 23.2. - Tenkodogo:
9.00 – 13.00 Uhr: Besuch des Lederateliers de ZABSONRÈ Jean Roger (Kauf von Lederwaren) und der Weberei ??? (Kauf von Stoffen für die weitere Verarbeitung), anschließend Besuch des neuen Marktes und des alten Marktes (Stoffkauf)
17.00 – 18.00 Uhr: Höflichkeitsbesuch beim König von Tenkodogo

Montag, 24.2. - Tenkodogo:
8.30 – 12.30 Uhr: Besuch der Krankenstation CSPS 1 und 2 in Tenkodogo – danach das Wasserwerk von Tenkodogo ONEA
13.00 – 13.45 Uhr Fototermin in der Schule in Gourgou
14.00 – 15.00 Uhr: Fototermin mit COGES und den Frauen im MdF – anschließend Modellbesichtigungen von den Stühlen in zwei Handwerksbetrieben.
15.30 - 17.30 Uhr: Gespräch mit dem COGES (=Vorstand) des Maison de la Femme sowie der Direktorin des Regionalbüros zur Förderung der Frau zusammen mit Provinzkoordination der Frauen und der Kommunalen Frauenbeauftragten über Struktur- und Finanzfragen im Kontext zukünftiger gemeinsame Projekte von FHT und MdF

Dienstag, 25.2. – Tenkodogo/Sassema:
9.00 Uhr – 11.30 Uhr Besuch der Schule St. Vincent de Paul und Gesprch mit der Schulleitung, den Lehrern sowie dem Abbé Benjamin KOUDOUGOU
12.00 – 12.45 Uhr Höflichkeitsbesuch des Städtetags/der Bürgermeisterdienstversammlung, die unter der Leitung des Bürgermeisters von Tenkodogo stattfand. Fototermin nach Grußwort der Bgm’in Stang.
11.00 – 13.00 Uhr Besuch des Collège der Amitié International de Chinon in Sassema sowie die in der Renovierung/Umbau der CSPS (=Sanitätsstation) von Sassema anschließend  Besuch der Maki de LÀmitié in Louanga
15.00 – 16.30 Uhr Erste Abschlussbesprechung mit dem Bürgermeister Ouelogo und seinen Mitarbeitern über Verlauf, Probleme und Ergebnisse unserer Reise
16.45 – 18.00 Uhr Marktbesuch, Abholen der Schneiderarbeiten

Mittwoch, 26.2. - Tenkodogo:
12.30 – 13.15 Uhr: Gespräch mit dem Haut Commissaire von Boulgou
13.30 – 17.30 Vorbereitung des Schlussprotokolls zwischen Kommune Tenkodogo und dem FHT mit anschließender Unterzeichnung durch Bgm. Ouelogo und Inge Franck (Vorsitzende des FHT) und Wolfgang Exner (stv. Vorsitzender des FHT) für den Verein.
19.30 – 21.00 Uhr Abschiedsessen gegeben von der Stadt Tenkodogo in Anwesenheit des Haut Commissaire, der den Gouverneur vertrat.

Donnerstag, 27.2. – Tenkodogo/Ouagadougou:
9.00 – 10.30 Uhr Schlussgespräch mit COGES und den Ausbilderinnen im MdF –Auftragsvergabe der Taschenproduktion
10.45 – 16.00 Uhr: Rückreise nach Ouagadougou über das Operndorf von Schlingensief
19.30 – 22.00 Uhr Essen bei Helen und Ernest Zoungrana (ZEM)

Freitag, 28.2. - Ouagadougou:
Abholung der in Auftrag gegebenen Holzschnitzerarbeiten
Besuch und Einkauf im Künstlermarkt
Packen – Geldwechseln und Essen
20.00 Uhr Fahrt zum Flughafen, begleitet von Helene und Ernest

13.2.2014, Rüdeger Schlaga



Schulmäppchen für Schule in Tenkodogo

Patrizia Bruni und Bernd Wischert von Lederwaren Wischert in Hofheim spenden mehr Freude am Lernen

➔mehr
 

Veranstaltungen

September 2017

M D M D F S S
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Informationen zu den Terminen - bitte orange markierte Daten anklicken! Den Jahreskalender finden Sie, wenn Sie auf "Aktuelles & Termine" klicken.