Wo ist eigentlich Tenkodogo?

Landkarte von Afrika mit Burkina Faso im Westen des Kontinents. Tenkodogo liegt ca 150 km südöstlich von der Hauptstadt Ouagadogou.
Landkarte von Afrika und Burkina Faso

Tenkodogo ist eine Stadt und gleichermaßen ein Departement im westafrikanischen Staat Burkina Faso.

Burkina Faso ist als ehemalige französische Kolonie (Obervolta) seit dem 5. August 1960 unabhängig. Das Land wurde 1984 umbenannt in "Burkina Faso", das „Vaterland der aufrechten Menschen“.

Die politischen Rahmenbedingungen in Burkina Faso haben sich seit einigen Jahrzehnten kontinuierlich verbessert. Das Land verfügt heute über eine parlamentarische Demokratie. Die Gesellschaft ist ethnisch und religiös tolerant.

Die Herausforderungen des Landes

Der geringe Bildungsstand, ein ungenügendes Gesundheitswesen, eine qualitativ und quantitativ nicht ausreichende Wasserversorgung, so gut wie keine Abwasserentsorgung und die unzureichende Nutzung der vorhandenen Potenziale in der Landwirtschaft hemmen die Entwicklung Burkina Fasos. Hinzu kommen ungünstige Produktionsfaktoren. Die durch die Binnenlage des Landes entstehenden Kosten für Transport und Energie sind sehr hoch. Außerdem ist das Ausbildungs- und Produktivitätsniveau gering. Etwa 62 Prozent der Bevölkerung können nicht lesen und schreiben.

Burkina Faso gehört zu der Gruppe der am wenigsten entwickelten und hochverschuldeten Länder der Welt (Least Developed Countries, LDC; HIPC (Heavily Indebted Poor Countries)). Im Human Development Index des United Nations Development Programm (UNDP) lag Burkina Faso 2018 auf Platz 183 bei 189 untersuchten Ländern.

Die Armut trifft alle Lebensbereiche und drückt sich insbesondere in einer geringen Lebenserwartung, in einer hohen Sterblichkeit von Kleinkindern, in einer geringen Kaufkraft pro Einwohner und einem kleinen Anteil der Bevölkerung mit formaler Schulbildung aus. Nach wie vor leben über 60 Prozent der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze von einem US $ pro Tag.

Die dominierende ist die Mossi-Gruppe mit einem Anteil von fast 50 %. Amtsprache ist Französisch; Mooré, Dioula und Foulfouldé die wichtigsten Verkehrssprachen. Die Bevölkerung setzt sich zusammen aus  ca. 55 Prozent Muslime, ca. 30 Prozent Animisten und ca. 15 Prozent Christen.
Ouagadougou ist mit über einer Million Einwohnern die größte Stadt des Landes und sein administratives, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum.

Vergleich zwischen Burkina Faso und Deutschland - etwas Statistik:

BF D
Größe km² (1)274200357114
Einwohner Mio (2)2080,9
Lebenserwartung bei Geburt (3)61,280,6
Bevölkerungs­wachstum % 3,160,25
Bevölkerung unter 15 Jahren % 45,513,1
Alphabetisierte Bevölk. in % (5)26,699
Kindersterblichkeit 2006 je 1.000 Geburten91,354,12
HIV-Prävalenzrate 2013 in % (6)1,10,1
Landbevölkerung in % (7)71,825,1
Brutto­national­einkommen pro Einw. 2014 (8) in US $64946100
Wirtschafts­wachstum % (9)6,50,4
Wertschöpfung Landwirtschaft % 35,30,8
CO2-Emmission Tonnen/Einw. (10)0,19,1

Quellen:
1: Fischer Weltalmanach 2015
2: BMZ, Schätzung 2014
3: BMZ 2014
4: BMZ 2013
5: CIA World Factbook2014
6: CIA World Factbook2014
7: FAO 2013
8: siehe 2
9: siehe 7
10: CIA World Factbook, BMZ

Eine sehr viel detailliertere Einführung zur Geschichte des Landes und seinem politischem System, zu Wirtschaft und Entwicklung finden Sie im LIP Länderinformationsportal der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Eschborn. Sehr interessant sind die Informationen zur Gesellschaft des Landes wie des Alltags seiner Menschen.

Wo ist Tenkodogo?

Tenkodogo ist eine Stadt, auch dasselbe Gebiet umfassende Departement im westafrikanischen Staat  Burkina Faso. Es ist Hauptstadt der Region Centre-Est und der Provinz Boulgou und hat in den sechs Sektoren des Hauptorts sowie den ihn umgebenden 92 Dörfern rund 200.000 Einwohner. Die Kernstadt Tenkodogo hat rund 45.000 Einwohner, geringfügig größer als Hofheim.
Die Provinz Boulgou mit seinen etwa 650.000 Einwohnern ist etwa so groß wie Frankfurt. Für diese Bevölkerung gibt es aktuell insgesamt ca 50 Ärzte (selbst Hofheim hat mehr), d.h. rund 1 Arzt für 12.000 Einwohner (Zum Vergleich: in Deutschland sind es 2020 4,5/1000 Einwohner).
Die Provinz Boulgou (Fläche etwa 1/3 von Hessen) verfügt nur über rund 250 km geteerte Strassen, der Main Taunus Kreis hat mehr. Für eine Bevölkerung von 650.000 Personen gibt es nur 3500 Wasseranschlüsse, davon die meisten in Städten und in Öffentlichen Gebäuden.

Herausforderungen für die Entwicklung der Region Tenkodogo - Ein paar Beispiele:

Bildung: 75% der Jugendlichen besuchen eine Grundschule, 7% eine weiterführende Schule. Die durchschnittliche Klassenstärke beträgt nahezu 80 Schüler bzw. 63 Schüler pro Lehrer. Im Vergleich dazu haben wir in Hessen rund 13 Schüler pro Lehrer. Rund 34% der männlichen Bevölkerung können Lesen und Schreiben, nur 15% der Frauen. Die Anzahl der Mädchen in den höheren Klassen beträgt rund 1/3.
Gesundheit: Die Kindersterblichkeit in der Region Tenkodogo  (80% Landbevölkerung) liegt bei etwa 10%, in Deutschland bei 0,4%.
Armut: 4,5% der Kinder sind gänzlich unterernährt. Die Region Tenkodogo ist mit 9% der Bevölkerung stärker von extremer Armut (UN Klassifikation Severity P2) betroffen als durchschnittlich Burkina Faso mit 7,2%. Insgesamt leben etwa 45% in extremer Armut im Vergleich zu Deutschland mit 0,34%.  Die Kinderarbeit ist größer als 10%.
Wirtschaftliche Entwicklung: Die Industrialisierung ist weit zurück, dagegen ist Wertschöpfung in der Landwirtschaft sehr hoch mit über 35% (Region Boulgou vermutlich 45%) . In der Region wird mehr Mais produziert zu Lasten der Baumwolle, die sich trotz ihrer hervorragenden Qualität auf dem Weltmarkt gegenüber den  großen, reichen und aber auch stark subventionierten Produktionsländern (z.B. USA) nicht behaupten kann. Deshalb ist eine faire Welthandelsstruktur für Burkina Faso und seinen Kampf gegen Armut und Hunger so extrem wichtig.

RG/RS - letzte Aktualisierung: Juni 2021

Kunsthandwerk aus Burkina Faso auf dem Hofheimer Wochenmarkt

Freundeskreis Hofheim-Tenkodogo mit neuem Angebot am Untertor in Hofheim am Samstag, den 3. Juli 2021, ab 9.00 Uhr

➔mehr